Aktuelle Informationen zum Studium

Schwerpunkt Neurobiologie im Bachelorstudiengang Biologie

Wenn Sie überlegen, Ihren Schwerpunkt im Bachelorstudiengang Biologie auf die Neurobiologie zu legen möchten, haben wir einige Informationen für Sie zusammengestellt.

Abschlussarbeiten

Wir vergeben laufend Themen für Bachelor/Master - und Staatsexamenarbeiten innerhalb unserer laufenden Forschungsprojekte (mehr Information hier), auch innerhalb des Sonderforschungsbereichs 1047 "Insect timing", mit Schwerpunkt auf:

  • Innere Uhr: vom Molekül zum Verhalten
  • Neurogenetik spezifischer Verhaltensweisen (Schlaf, Lokomotorik, Lernen, Fressverhalten..)
  • Neuroanatomie des circadianen Systems/Ein- und Ausgänge
  • Neuroanatomie modulatorischer Systeme
  • Biochemie der Neuropeptidprozessierung

Methodisch wird dabei auf eine breite Palette an modernen Techniken zurückgegriffen, die am Lehrstuhl etabliert sind:

  • molekulare Techniken (z.B. Genexpressionsassays, qPCR, Klonierungen)
  • biochemische Methoden (z.B.cap-HPLC, Massenspektrometrie, Western Blots)
  • physiologische Methoden (Calcium/cAMP-imaging, elektrophysiologische Ableitungen)
  • Zellkultur
  • moderne anatomischen Techniken (Immunfärbungen, Schnitte, konfokale Mikroskopie, 3D-Rekonstruktionen)
  • fortgeschrittene Methoden der Verhaltensaufzeichnung und Manipulation (Opto/Thermogenetik).

Bei näherem Interesse an momentan möglichen Projekten setzen Sie sich bitte direkt mit uns in Verbindung.

Lehramt

Hinweise für Lehrämtler zur mündlichen Prüfung in Mikrobiologie & Genetik (erste Staatsprüfung LPO I)

Anerkennung externer Leistungen

1. Die im Ausland oder extern (auch Klinikum) zu erwerbenden Module
müssen vorab hinsichtlich Anrechenbarkeit bestäatigt werden. Das erfolgt über das entsprechende Formular

2. Im Anschluss wird zusammen mit dem Karrierekoordinator ein Learning Agreement erstellt

3. Hierauf müssen die Unterschriften der Verantwortlichen (externer und interner Betreuer) geleistet werden

4. Nach Ende des Praktikums erfolgt die Begutachtung/Benotung durch
den Betreuer

5. Das Formular zur Anerekennung wird nun mit dem Vermerk "im Ausland" oder "extern" versehen

6. Die Verbuchung erfolgt über das Studiendekanat