English
    Lehrstuhl für Neurobiologie und Genetik

    Awards

    2014: Die Karl-Ritter-von-Frisch-Medaille.

    2012: Chaire Joliot at the Laboratoire de Neurobiologie, ESPCI ParisTech

    2011: Ariens-Kappers Medallion der „European Biological Rhythms Society”

    2008: SRBR Member (Society of Biological Rhythm Research) at Large

    2005: Aschoff-Honma Preis der japanischen Stiftung „Honma Foundation of Life Science“ in Anerkennung eines herausragenden Beitrags auf dem Wissenschaftsgebiet Biologische Rhythmik

    2003: Verleihung von Aschoff’s Ruler

    2000: Forschungsstipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft

    1998: Margarete von Wrangell Habilitationsstipendium

    1996: Forschungsstipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft

    1986: Attempto-Preis der Universität Tübingen für neurobiologische Forschung

    Fundings

    2013: SFB 1047 Insect Timing Projects A1A2A3 and C5
     
    2013: Fo 207/14-1: Interaktion von monoaminergen Neuronen, Gliazellen und circadianen Uhrneuronen bei der Kontrolle des Schlafwachverhaltens der Taufliege Drosophila melanogaster

    2011-2013: Fo 207/13-1: Wechselwirkungen zwischen chronischem psychosozialen Stress und der Inneren Uhr

    2011-2013: Fo 207/12-1: Die Rolle von Neuropeptiden in der Inneren Uhr von Drosophila

    2010-2012: SFB 581/TPB28: Störungen im Schlaf-Wach-Verhalten verursacht durch Transmissionsdefekte an dopaminergen und serotonrgen Tripartit Synapsen.

    2007-2012: Fo 207/10-3: Synchronisation der Aktivitätsrhythmik und der Schrittmacher-Neuronen von Drosophila melanogaster durch Licht und Temperatur

    2003-2009: Fo 207/9-1,2: Verschaltung circadianer Schrittmacherneuronen im Gehirn von Drosophila melanogaster und Mechanismen des Transports und der Sekretion des Neuropeptids „Pigment dispersing Factor“ (PDF)

    2002-2009: GK 640: Sensorische Photorezeptoren in natürlichen und künstlichen Systemen

     GIF (German Israeli Foundation):

    2006-2010: No. I-822-73.1/2004: Aufgaben-spezifische chronobiologische Plastizität plasticity links the circadian clock to social organization in bees. In cooperation with Prof. Dr. Guy Bloch (Jerusalem)

     EU:

    2012: Marie Curie Project FP7-People-2012-ITN Titel:  "INsecTIME"

    2007-2011: Integrated Project # 018741 (LSHM-CT-2006) “EUCLOCK” Synchronisation der Inneren Uhr.

    Kontakt

    Lehrstuhl für Neurobiologie und Genetik
    Am Hubland
    97074 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-84450
    Fax: +49 931 31-844500
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Süd, Geb. B1 Hubland Nord, Geb. 32 Julius-von-Sachs-Platz 2 Fabrikschleichach Hubland Süd, Geb. B2 Campus Medizin